Entsorgungs- und Umweltbestimmungen

Entsorgungs- und Umweltbestimmungen

 

Batteriegesetz
Altbatterien dürfen nicht in den Hausmüll!

Wir machen Sie darauf ausmerkam, dass Verbraucher dazu verpflichtet sind, Batterien zu einer geeigneten Sammelstelle in der Kommune oder beim Handel zu bringen. Dort können sie unentgeltlich zurückgegeben werden:

a) bei einer öffentlichen Sammelstelle
b) dort wo Batterien und Akkus verkauft werden

Eine örtliche Sammelstelle finden Sie hier:

www.ear-system.de/ear-verzeichnis/sammel-und-ruecknahmestellen 

Altbatterien enthalten möglicherweise Schadstoffe oder Schwermetalle, die Umwelt und Gesundheit schaden können. Batterien werden wieder verwertet, sie enthalten wichtige Rohstoffe wie Eisen, Zink, Mangan oder Nickel.

Batterieentsorgung

Das auf den Elektro- und Elektronikgeräten regelmäßig abgebildeten Symbol einer durchgestrichenen Mülltonne weist darauf hin, dass das jeweilige Gerät am Ende seiner Lebensdauer getrennt vom unsortierten Abfall zu erfassen ist. Die Abkürzungen bedeuten: 

Pb = Batterie enthält mehr als 0,004 Masseprozent Blei
Cd = Batterie enthält mehr als 0,002 Masseprozent Cadmium
Hg = Batterie enthält mehr als 0,0005 Masseprozent Quecksilber.